Erfolgsstrategien für mehr Gelassenheit und Widerstandskraft.                                Für Führungskräfte, Manager und Unternehmen.


Was bietet RECALIBRATION?

RECALIBRATION ist ein effektives Trainings-, Beratungs- und Coachingkonzept. Im Fokus stehen Erhaltung und Steigerung von Gelassenheit, mentaler Widerstandskraft und Vitalität für mehr Leistungsfähigkeit und Lebensqualität. Mit wissenschaftlich fundierten Methoden werden multimodale Strategien für den Umgang mit hohen beruflichen und privaten Herausforderungen vermittelt. RECALIBRATION begleitet Unternehmen und ihre Leistungsträger, sowie auch erfolgsorientierte Privatklienten. 

Was bedeutet der Begriff RECALIBRATION?

Der Begriff Kalibrierung/Kalibration entstammt ursprünglich aus der Messtechnik und hat u.a. zum Ziel, Abweichungen der vom Messgerät gemessenen Werte festzustellen.

was ändert sich, wenn ich zu lange an der leistungs-kapazitätsgrenze bin?

Abweichungen gemessener Werte finden sich auch im Kontext Stress wieder. An der Leistungskapazitätsgrenze verzerren sich mentale Wahrnehmungs- und Bewertungsmuster. Häufig werden nervale, biochemische, somatische und mentale Erschöpfung und Grenzen zu spät, bis gar nicht wahrgenommen, oder in ihrer Bedeutung abgewertet. Die Regenerationsfähigkeit nimmt ab. Dies lässt sich mit der Messung der Herzratenvariabilität (HRV) und der Stresshormon-Diagnostik darstellen.


wie kann ich die Messung meiner herzratenvariabilität (HRV) nützen?

Daher ist es notwendig, frühzeitig aus dieser Spirale auszusteigen, um die individuelle Wahrnehmung von Energieressourcen, Vitalität, Gelassenheit und Lebensqualität für sich zu überprüfen und diese wieder auf sein eigenes zufriedenstellendes Level zu bringen. Der eigene Maßstab dient dabei als Referenzpunkt. Des Weiteren kann die Entwicklung der Regenerationsfähigkeit durch eine regelmäßige HRV-Messung genützt werden.  


Die HRV gilt in der Wissenschaft als ein früher prognostischer Marker zur Risikoabschätzung für bestimmte Erkrankungen. Die HRV ist der Spiegel für die Aktivität im vegetativen Nervensystem. Die Entspannungsfähigkeit und die verfügbaren Kapazitäten können über diese moderne Funktionsdiagnostik in Echtzeit ermittelt und verbessert werden. 

 

RECALIBRATION begleitet Sie mit wissenschaftlich fundierten und praxisbewährten Erfolgsstrategien zu Ihrem kraftvollen Referenzpunkt.

Philosophie


”You can’t stop the waves, but you can learn to surf.”  Jon Kabat-Zinn


Gesundheit - (k)ein strategisches Unternehmensziel

In meinen 10 Beraterjahren habe ich mit zahlreichen Managern und Führungskräften zusammengearbeitet, die aufgrund einer langjährig negativen Energiebilanz mit der Währung Gesundheit bezahlen mussten. Häufig irreversibel.  
Weder in Ausbildung, noch im Studium werden evidenzbasierte Strategien zum Erhalt und zum Aufbau von Widerstandskraft und Vitalität gelehrt. Und daher finden sich im Alltag unterschiedliche Pseudo-Lösungen, wie z.B. Rettung ins Wochenende/Urlaub. 


Aus diesen Erfahrungen und Beobachtungen entsteht meine Motivation für RECALIBRATION. Ein ganzheitliches Konzept, wissenschaftlich fundiert, praxisbewährt und nachhaltig.

Vita


Silvia Balaban, Dipl.-Wirtschaftspsychologin (FH)                                                                    Dozentin für Wirtschaftspsychologie


Geprüfte Stressmanagement-Trainerin

Entspannungstherapeutin

Systemisch-integrativer Business Coach

Ärztlich geprüfte Gesundheitsberaterin (iA, GGB)

wingwave-Coach

Eignungsdiagnostik, Assessoren Ausbildung

Lehrtrainerin für NLP (INLPTA, DVNLP)

von 2007 bis 2015


seit 2012


seit 2013


veröffentlichungen


inspiration & Kraftquellen

Mitglied eines Expertenteams einer renommierten Unternehmensberatung.                            Fokus: Eignungsdiagnostik, Führungskräfte- und Vertriebsentwicklung.

 

Beratung und Coaching von Privatklienten. Interdisziplinäre Arbeit mit Kardiologen, Stressmedizinern und Physiotherapeuten.

Begleitung von Unternehmen in der Entwicklung, Einführung und Ausbau von Maßnahmenpakten zum Betrieblichem Gesundheitsmanagement. 

 

Privatdozentin an der Fakultät für Wirtschaftspsychologie an der Hochschule für angewandtes Management.

 

Regelmäßige Veröffentlichung von Beiträgen in Fachzeitschriften.

 

 

Segeln, Sporttauchen, Musik und Fotografie.